Präsidium

Das Präsidium des Deutschen Chorverbands Pueri Cantores setzt sich zusammen aus Vorstand (Präsidentin und 1. und 2. Vize-Präsident), Geistlichem Beirat sowie fünf weiteren Mitgliedern. Das aktuelle Präsidium wurde am 18. September 2023 in Münster vom Nationalkomitee gewählt. (Bericht hier.) Das aktuelle Präsidium ist gewählt für die Jahre 2023 – 2027. Das Gremium repräsentiert die Bandbreite unserer Mitglieder: vom Basis-Gemeindechor bis zu den großen Kathedralchören sollen sich alle vertreten fühlen.Gemäß neuem Satzungsbeschluss sollen Zitat: „alle Chorgattungen über die Mitglieder des Präsidiums repräsentiert sein. Die Besetzung des Präsidiums soll paritätisch erfolgen. Mindestens ein Platz soll von einer Person, die vor weniger als 5 Jahren ihre Ausbildung beendet hat, besetzt werden.“

Die Ämter des Vorstands und des Geistlichen Beirats bedürfen noch der Bestätigung bzw. Ernennung der Deutschen Bischofskonferenz. Auch die Gehemigung der Satzungsänderungen ist noch ausstehend (Stand 27.9.2023).

v.l.n.r.: Marius Linnenborn, Andreas Müller, Elisabeth Lehmann-Dronke, Gregor Knop, Harald Martini, Florian Brachtendorf, Melanie Jäger-Waldau, Patrick Cellnik. Nicht im Bild: Matthias Balzer.

Gruppen- und Einzelfotos: (c) Marius Jacoby, Münster, Foto Elisabeth Lehmann-Dronke sowie Matthias Balzer: (C) Ute Laux, Limburg

PRÄSIDENTIN
Elisabeth Lehmann-Dronke
Leiterin Kinder- und Jugendchor am Erfurter Dom,
Vorsitzende des Diözesanverbands Pueri Cantores Region-Ost

Bistum Erfurt

E-Mail:

 

1. VIZEPRÄSIDENT
Matthias Balzer

Bis Ruhestand Sommer 2021: Kirchenmusikreferent und Leiter der bischöflichen Kirchenmusikschule im Bistum Trier

1. Vize-Präsident des Internationalen Verbands Pueri Cantores (FIPC), Präsidiumsmitglied im Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO)

Bistum Trier

E-Mail: