Die Corona-Pandemie beeinträchtigt in großem Maße das musikalische Arbeiten mit den Chören und hat die gewohnte Arbeitsweise unmöglich gemacht. Um die Auswirkungen auf die Chöre erfassen zu können und daraus Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln, hat der ACV und Pueri Cantores eine Umfrage erstellt. Neben Fragen, wie sich die Proben unter Corona-Auflagen gestalten geht, es auch um existentielle Aspekte des Chorbetriebs seit März 2020.

Die Ergebnisse dieser Umfrage sollen dazu dienen, kirchlichen und stattlichen Verantwortungs- und Leitungsgremien die Situation darzustellen und für die Chöre einzustehen, damit angemessene Bedingungen und Konzepte für die chorische Arbeit gefunden werden können

Um ein aussagekräftiges Bild zu erstellen, möchten wir alle Chorleiter*innen herzlich bitten, sich ca. 4 Minuten Zeit zu nehmen, um an dieser Umfrage bis zum 30. September teilzunehmen. Hier geht’s zur Umfrage. www.chor-und-corona.de/katholisch